Slider

DSGVO: Verschlüsselung von E-Mails jetzt Pflicht?

Die E-Mail ist weiterhin zentraler Kommunikationskanal. In jeder Organisation werden sensible Daten per E-Mail verschickt, auch personenbezogene Daten. Ist mit der EU-DSGVO die E-Mail-Verschlüsselung jetzt Pflicht? Hören Sie dazu Rechtsanwalt Michael Voltz und Secure-Messaging-Spezialist SEPPmail im CYQUEO-Webinar.
 

Ich möchte auch den kostenlosen Newsletter abonnieren.

Ich stimme zu, dass meine Daten gespeichert und zur Kontaktaufnahme durch CYQUEO verwendet werden dürfen. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

 

 

Ich möchte auch den kostenlosen Newsletter abonnieren.

Ich stimme zu, dass meine Daten gespeichert und zur Kontaktaufnahme durch CYQUEO verwendet werden dürfen. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

 

E-Mails einfach und sicher verschlüsseln

"Schick mir das einfach gerade per Mail." So beginnen sicherheitskritische Vorfälle, in denen personenbezogene Daten ungeschützt durch Unternehmen oder sogar zu Geschäftspartnern gelangen. Ein Fall für die EU-Datenschutzgrundverordnung. Diese ist mit dem Stichtag zum 25. Mai 2018 nicht erledigt. Sie wird jetzt Schritt für Schritt in der Praxis ankommen.

Wie ist die gegenwärtige Situation rechtlich und unternehmerisch sinnvoll zu bewerten und anzugehen? Für eine belastbare Einschätzung holen wir Experten in das nächste CYQUEO-Webinar: Rechtsanwalt Michael Voltz, auf die DSGVO spezialisierter Fachanwalt aus München, und SEPPmail, weltweit tätiger Spezialist für sichere E-Mail-Kommunikation aus der Schweiz.

Im Webinar geben wir eine rechtsanwaltliche Einschätzung zur Ausgangslage, ergänzt um einen unkomplizierten Lösungsansatz für die Praxis. (Juli 2018)
 

  • DSGVO, Cyberangriffe, Wirtschaftsspionage – der Handlungsdruck für die Implementierung von Verschlüsselung ist so stark wie nie
  • Mangelndes Know-How gehört zu den Hauptgründen, wieso E-Mail-Verschlüsselung in Unternehmen nicht umgesetzt wird
  • Die Sicherheitslücke E-Fail (05/2018) betrifft Mail-Programme, nicht Verschlüsselungssysteme, wie fälschlich verbreitet
  • Experten sind sich einig: E-Mail-Verschlüsselung steht und fällt in der Praxis mit konsequenter Anwenderfreundlichkeit
Mangelnde Sensibilisierung für Verschlüsselung
Im aktuellen Lagebericht zur IT-Sicherheit warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vor der mangelnden Sensibilisierung für die Verschlüsselung der E-Mail-Kommunikation. Lösungsanbieter sind in der Pflicht. Nutzerorientierte, technikneutrale und sichere Angebote schaffen Abhilfe. Unsere Empfehlung: das Email-Secure-Gateway des Schweizer Herstellers SEPPmail.
Priorität für Datensicherheit ohne Ressourcen-Explosion
Unternehmern, IT-Entscheidern und Mitarbeitern ist eigentlich klar: Sensible Daten müssen geschützt werden. Dennoch erhält Datenschutz in der Praxis geringe Priorität. Andere Themen im Betriebsablauf sind vermeintlich wichtiger. Mit einer ressourcen-sparsamen Einführung einer modernen Lösung zur E-Mailverschlüsselung ändern Sie dies – ein wichtiges Signal in der Innen- und Außenwirkung.
Schreckgespenst: Ganzheitliches Datensicherheitskonzept
In einer idealen Welt stimmen Unternehmen die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz exakt auf ihren tatsächlichen Bedarf ab. Das klappt nicht mal in der Theorie, wie Unklarheiten der Rechtslage zeigen. Selbst in starren Konzernstrukturen sind eine Adressliste oder Bewerbungsunterlagen schnell via E-Mail versendet. Vorsorgliche Schutzmaßnahmen senken hier Risiken.
Benutzerfreundlichkeit als Erfolgsfaktor für E-Mail-Verschlüsselung
Der Einsatz starker E-Mail-Verschlüsselung gelingt durch benutzerfreundliche Angebote, abgestimmt auf die tatsächlichen Einsatzszenarien der Praxis. Mit 15 Jahren Erfahrung, mehrfachen Auszeichnungen und über 5.000 abgesicherten E-Mail-Domains garantiert die E-Mail-Verschlüsselungs-Lösung von SEPPmail eine Professionalität, Kosteneffizienz und Zukunftsorientierung in der sicheren E-Mail-Kommunikation.

Ich möchte auch den kostenlosen Newsletter abonnieren.

Ich stimme zu, dass meine Daten gespeichert und zur Kontaktaufnahme durch CYQUEO verwendet werden dürfen. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

E-Mails einfach verschlüsseln: mit SEPPmail. Jetzt CYQUEO-Webinar anschauen.

 

"PILZ steht für führende Technologie im Bereich der sicheren Automatisierungstechnik. Als international aufgestellter Komplettanbieter mit fast 2.500 Mitarbeitern stellen wir auch an die digitale Kommunikation höchste Anforderungen. Mit SEPPmail haben wir eine starke Lösung für die Verschlüsselung unserer E-Mail-Kommunikation gefunden. Immer den User im Fokus, effizient und unkompliziert – genau wie die IT-Security-Zusammenarbeit mit der CYQUEO aus München."
Stefan Dötsch, Senior Manager IT Infrastructure, Pilz GmbH & Co. KG